Minikredit Vergleich 2016

Minikredite im Vergleich

Bei Minikrediten handelt es sich grundsätzlich um normale Ratenkredite. Sie werden von stationären Banken und Kreditvermittlern im Internet angeboten. In aller Regel werden sie ohne eine konkrete Zweckbindung vergeben. Es steht dem Kreditnehmer also offen, wofür er den Kreditbetrag letztendlich verwendet.

Das bedeutet aber auch, dass bei einem Minikredit die gleichen Voraussetzungen, Rechte und Pflichten wie bei anderen Ratenkrediten gelten. In Deutschland muss ein Kreditnehmer das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dazu kommen weitere Anforderungen, wie sicheres Einkommen, gute Bonität, eventuelle Sicherheiten und keine negativen Schufaeinträge.

Verwendungsmöglichkeiten?

  • Finanzielle Engpässe überbrücken
  • Ein Minikredit wird häufig verwendet, um schwierige finanzielle Phasen zu überstehen. Vielleicht ist nach Umzug und neuem Job noch nicht genügend Geld flüssig auf dem Konto. Dann könnten Miete und weitere Ausgaben schnell in den teuren Dispo führen. Hier kann ein deutlich günstiges Minidarlehen eventuell Abhilfe schaffen.

  • Kleine Anschaffungen tätigen
  • Minikredite von 500 bi 2.000 Euro können auch gut für kleinere Anschaffungen genutzt werden. Für reinen Konsum sollte man keinen Kredit aufnehmen, aber es gibt auch wichtige Anschaffungen, wie ein neues Kinderbett oder ein Anzug für den neuen Job. Bestenfalls wird das Geld so investiert, dass es auch einen Return schafft.

  • Wichtige Reparaturen
  • Wer ein Eigenheim hat, der wird auch öfter mal Reparaturen daran durchführen müssen. Das gleiche gibt für das private Auto. Auch hierfür kann es sinnvoll sein, einen Kleinkredit aufzunehmen.

Worauf sollte man achten?

Worauf achten? Im Internet gibt es unzählige Kreditvergleiche. In aller Regel verstecken sich hinter der gefühlten Vielfalt aber nur wenige renommierte Kreditvergleiche. Diese funktionieren fast immer nach dem gleichen Muster. Man kann den Betrag, den Verwendungszweck oder auch direkt nach der möglichen monatlichen Rate filtern. Dann werden die passenden Kreditangebote zahlreiche Banken angezeigt. Hier kann man in aller Regel von einem seriösen Geschäft ausgehen.

Klare Indize für Seriösität sind natürlich bekannte Banken. Wer dagegen beim dubiosen Kreditvermittler aus Rumänien oder dem Kosovo schaut, der braucht sich nicht über Wucherzinsen und ähnliches zu wundern. Auf der sicheren Seite ist man mit einem Kredit eines renommierten deutschen oder europäischen Kreditinstitutes. Auch die Banken der Mitgliedsländer der Europäischen Union sollten hier einen gewissen Standard bieten.

Beim Kredit selber ist der effektive Zinssatz eine wichtige Größe. Dieser gibt quasi wieder, was der Kredit abzüglich aller Nebengebühren am Ende kostet. Vergleicht man den effektiven Zinssatz mehrerer Anbieter ergibt sich recht schnell ein valides Bild der Konditionen.

Alternative Informationen dazu:

Barkreditcheck.de
Kreditvergleich-24.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.